Heimniederlage gegen den Tabellenführer

Der KSV Lörrach, Tabellenführer in der Oberliga, zeigte dem SV Magstadt klar seine Schwächen auf. Könnte der SV Magstadt an die Leistungen aus der letzten Runde anknüpfen, hätte man dem Titelaspiranten Schwierigkeiten bereiten können. So unterlag man mit neuer Saisonbestleistugn auf heimischer Plattform mit 390,4 zu 437,6 Relativpunkten.

In der ersten Disziplin, dem Reißen, bestand der erste Block aus 6 Hebern. Dies waren die drei Frauen des SV Magstadt gegen zwei Frauen und einen Mann des KSV Lörrach.
Trotz der enorm starken Sina Lauble (zweitbeste Heberin nach Punkte an diesem Abend) konnte sich die drei Magstadterinnen die Führung nach dem ersten Block behaupten. Nach dem Marie Scharnowski 33kg (Saisonbestleistung und 19,5 Punkte), Lena Maurer 50kg (22,5 Punkte) und Julia ebenfalls 50kg (27,5 Punkte) in der Wertung hatten stand es noch 69,5 zu 67 für den SV Magstadt.
Im zweiten Block konnten die Magstadter Männer aber die knappe Führung nicht weiter verteidigen. Zwar scheiterte der Lörracher Niels Romano an seinem Anfangsversuch von 98kg konnte diese jedoch problemlos im zweiten Versuch lösen. Damit war auch das letzte Fünkchen Hoffnung zerstört. Für die Magstadter riss Michèl Schmidt 85kg (15,5 Punkte), Tobias Reichert 93kg (20,5 Punkte) und Radovan Klabal 116kg (29.2 Punkte).

Nach dem Reißen stand es 134,7 zu 159,3 Punkte für den KSV Lörrach.
Im Stoßen konnte Marie zum ersten mal in einem Wettkampf 45kg Stoßen. Das macht diesen Wettkampf zu ihrem bisher besten Wettkampf. Mit den 33kg im Reißen folgten daraus auch Bestleistungen im Zweikampf von 78kg und 51 Relativpunkten.
Das gleiche gelang auch Lena Maurer nach dem sie im dritten Versuch erfolgreich 60kg zur Hochstrecke brachte. Für sie heißen die neuen Bestleistungen im Zweikampf nun 110kg und 55 Punkte. Auch Julia Obermaier stellte mit 65kg eine neue Saisonbestleistung im Stoßen auf.
Michèl konnte mit 106kg eine neue Saisonbestleistung im Stoßen aufstellen Dies bedeutete 51 Relativpunkte und ebenfalls Saisonbestleistung. Tobias Reichert steigerte ebenfalls seine Saisonbestleistung um 1kg auf 128kg. Radovan Klabal stand den anderen dabei in nichts nach und brachte in seinem letzten Versuch erfolgreich 144kg zur Hochstrecke, und somit 86 Relativpunkte und 260kg Zweikampfleistung als neue Saisonbestleistungen.

Aufgrund der Häufung neuer Saisonbestleistungen war klar, dass das auch das beste Mannschaftsergebnis dieser Runde wird. Die besten Heber des Abends waren aber auf der Seite des KSV Lörrach. Diese waren Sina Lauble mit 92 Punkte (58kg Reißen/73kg Stoßen) und Matthias Trummer 108.6 Punkte(130kg Reißen/155kg Stoßen), der in seinem letzten Versuch noch 5 weitere Punkte hätten sammeln können. Er scheiterte jedoch um haaresbreite an 160kg.

Der KSV Lörrach gewann mit 390,4 zu 437,6 Relativpunkten in Magstadt. Jedoch gingen die Lörracher ohne die U17 Europameisterin Tabea Tabel an den Start. Mit ihr wäre das Ergebnis deutlicher ausgefallen.

Die Leistungen der Magstadter:

Marie Scharnowski (43,7kg Körpergewicht) 51 Punkte (33kg Reißen/45kg Stoßen)

Julia Obermaier (57,9kg) 70P (50kg/65kg)

Lena Maurer (61,6kg) 55P (50kg/60kg)

Michèl Schmidt (71,4kg) 51P (85kg/106kg)

Tobias Reichert (74,1kg) 76P (93kg/128kg)

Radovan Klabal (86,8kg) 86,4P (116kg/144kg)

Wettkampfvideo:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.