Doppelsieg in Magstadt

Am 14. April 2018 kommt es zu einem Doppelsieg der Gewichtheber in Magstadt: Die zweite Mannschaft gewinnt gegen den VfL Nagold und wird Meister in der Bezirksliga und die erste Mannschaft schlägt den SVG Obrigheim 3-0 und setzt sich am letzten Wettkampftag auf den zweiten Platz der Oberliga.

Mit insgesamt 13 Heberinnen und Hebern konnte der SV Magstadt an diesem Tag die beiden wichtigen letzten Wettkämpfe der Ober- und Bezirksliga angehen. Eine echte Belastungsprobe für unseren Trainingsraum und die ganze Mannschaft!

Gegen Nagold gingen Klara Klabalova, Nils Schweinsberg, Zoran Culjak, Joachim Schumacher, Philipp Hartenbauer, Dominik Paulus-Rohmer und erstmals Florian Paulus-Rohmer an den Start. Nach dem Reißen stand es 641 zu 517 Sinclair-Punkten für Magstadt, und auch das Stoßen konnte mit 787 zu 651 Sinclair-Punkten gewonnen werden. Die Gesamtwertung mit 1428 zu 1169 Punkten geht somit an Magstadt. Damit platziert sich Magstadt auf Platz 1 der Bezirksliga. Bester Heber des Abends wurde Dominik Paulus-Rohmer mit 253 Sinclair-Punkten, gefolgt von Nils Schweinsberg und Florian Paulus-Rohmer.

Wettkampfprotokoll der Bezirksliga:

Weiter ging es mit dem Oberliga-Wettkampf gegen den SVG Obrigheim. Obrigheim war als ungeschlagener Erstplatzierter klarer Favorit im Vorfeld, konnte in diesem Wettkampf jedoch nichts mehr verlieren da der erste Platz für sie sicher war. Für den SV Magstadt ging es jedoch um den zweiten Platz in der Oberliga, welchen wir im letzten Wettkampf gegen Flötzlingen abgeben mussten. Diesen zweiten Platz galt es also zurückzuerobern!

Die Mannschaft die dies leisten sollte bestand aus Antonia Hohenberg, Lena Maurer, Tobias Reichert, Philipp Stiegler, Radovan Klabal und Josina Dutschmann, welche mit diesem Wettkampf ihr Debüt für den SV Magstadt gab. Schon nach dem Reißen kratzte Magstadt mit 199.3 Punkten an der 200er Marke und konnte nach dem Stoßen mit 338.3 Punkten eine Gesamtpunktzahl von 537.6 Relativpunkten erreichen – Saisonbestleistung in der Oberliga. Dem hatte der SVG Obrigheim an diesem Tag nichts entgegen zu setzen und musste sich mit 3-0 für Magstadt geschlagen geben.

Als kleine Sensation gab es an diesem Abend nicht einen oder zwei sondern gleiche drei beste Heber(innen)! Antonia Hohenberg, Lena Maurer und Adrian Müller vom SVG Obrigheim erreichten alle 111.0 Relativpunkte und teilten sich Platz 1. Danach kamen Philipp Stiegler mit 91.4 und Tobias Reichert mit 82.0 Relativpunkten.

Mit diesem Ergebnis freut sich der SV Magstadt über einen gelungenen zweiten Platz in der Oberliga und gratuliert dem SVG Obrigheim zum Gesamtsieg!

Wettkampfprotokoll:

Video

Der gesamte Wettkampf der ersten Mannschaft auf unserem YouTube-Kanal:

Bilder

   

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.