Saisonabschluss in Magstadt gegen Eisenbach

Am 23. Februar 2019 fand in Magstadt der letzte Wettkampf für den SVM in der Oberliga gegen den GV Eisenbach statt. Erwartungsgemäß gewann der SV Magstadt als Tabellenerster gegen den Tabellenletzten GV Eisenbach mit 3:0 Punkten.

Für den SV Magstadt traten an diesem Samstag Julia Hafenrichter, Klara Klabalova, Lena Maurer, Pascal Seizinger und Radovan Klabal an.

Den Auftakt machte Julia Hafenrichter mit 41 kg im Reißen und 56 kg im Stoßen, womit sie insgesamt 58 Relativpunkte (RP) für den Verein beisteuerte. Pascal Seizinger zeigte solide 85 kg im Reißen, musste sich jedoch gegen die 90 kg noch geschlagen geben. Im Stoßen kam er nach einem ersten Fehlversuch mit 110 kg im dritten Versuch auf 115 kg und steuerte am Ende 39,2 RP zum Gesamtergebnis bei. Jochen Eckard, der seinen zweiten Wettkampf für den SV antrat, lies im ersten Reiß-Versuch die 95 kg noch vor dem Signal des Kampfrichters fallen, weshalb dieser Versuch leider ungültig wurde. Im weiteren Wettkampfverlauf konnte er das Gewicht jedoch bis auf 105 kg im Reißen und 130 kg im Stoßen ohne weitere Fehlversuche steigern und steuerte so 66,6 RP bei. Klara Klabalova zeigte eine starke Leistung mit 53 kg im Reißen und 61 kg im Stoßen, womit sie mit 73 RP drittbeste Heberin des Abends wurde. Nur drei Punkte Vorsprung hatte ihr Vater Radovan Klabal mit 76 RP. Er konnte am Ende der Saison mit 115 kg im Reißen noch eine Saisonbestleistung aufstellen. Im Stoßen kam er auf 137 kg, musste sich im letzten Versuch jedoch gegen 141 kg geschlagen geben. Beste Heberin des Abends wurde Lena Maurer mit 73 kg im Reißen, einer neuen persönlichen Bestleistung von 97 kg im Stoßen und insgesamt 106 RP.

Der GV Eisenbach hatte dem, wie zu erwarten war, nicht viel entgegen zu setzen und so ging das Reißen mit 147,4 zu 42 RP, das Stoßen mit 271,4 zu 123 RP und auch die Gesamtwertung mit 418,8 zu 165 RP an den SV Magstadt.

Bei der anschließenden Meisterschaftsfeier wurde der Sieg der ersten Mannschaft in der Oberliga, sowie der Sieg der zweiten Mannschaft in der Bezirksliga, mit vielen Vereinsmitgliedern und Freunden, bis spät in die Nacht gefeiert.

Als Sieger der Oberliga ist die Zukunft für den SV Magstadt aktuell noch ungewiss – der geplante Aufstieg in die zweite Bundesliga ist auf Grund von Umstrukturierungen des Landesverbandes noch offen. Nach einer starken Saison, mit vielen neuen Mitgliedern und Talenten und nicht zuletzt einem neuen Trainingsanzug blicken wir zuversichtlich nach vorne und sind schon gespannt auf die nächste Saison!

Oberliga: Vorzeitig Meister

Am 09.02.19 trat die erste Mannschaft des SV Magstadt auswärts gegen den TV Feldrennach an. Im Schongang mit einer eher unterdurchschnittlichen Leistung konnten die Magstadter den Wettkampf trotzdem 2:1 mit 331,3 zu 310,4 Relativpunkten (RP) gewinnen und sicherten sich damit beim vorletzten Wettkampf der Saison den Meistertitel in der Oberliga.

„Oberliga: Vorzeitig Meister“ weiterlesen