Klarer Sieg in Eisenbach

Am 24.11.18 standen sich mit dem SV Magstadt der Tabellenerste und dem GV Eisenbach der Tabellenletzte in der Oberliga gegenüber. Die Magstadter reisten als klarer Favorit nach Eisenbach in den Hochschwarzwald. Mit etwas mehr als der doppelten Relativpunktzahl siegte die erste Mannschaft des SV Magstadt mit 3:0 Punkten.

Klara Klabalova kam als erste Heberin für den SVM aus dem Aufwärmraum, sie zeigte 3 schöne Versuche und konnte im dritten mit 51 Kilogramm sogar eine persönliche Bestleistung für sich verbuchen. Schon im zweiten Versuch hielt Lena Maurer die persönliche Bestleistung von 76 Kilogramm über dem Kopf. Gegen die 78 Kilogramm im dritten musste sie sich leider geschlagen geben. Radovan Klabal konnte nur 2 Versuche in die Wertung bringen, mit 112 Kilogramm ging er in die Wertung ein. Mit 3 soliden Versuchen und 27 Relativpunkten(RP) trug Josina Dutschmann ihren Teil zur Mannschaftsleistung bei. Immer weiter tastet sich Tobias Reichert an alte Stärke heran, auch er machte 3 Versuche gültig und beendete sein Reißen mit 86 Kilogramm. Einen kämpferischen letzten Versuch gegen 100 Kilogramm zeigte Julian Feinermann, so schaffte auch er es in die Punkte im Reißen.

Mit 65.8 zu 164.3 RP gewann der SVM das Reißen.

Im Stoßen konnte Klara Klabalova an ihre Leistung im Reißen anknüpfen, im dritten Versuch machte sie die 59 Kilogramm und damit eine weitere persönliche Bestleistung. Sie wurde mit 69 RP drittbeste Heberin des Abends. Tobias Reichert konnte sich auch im Stoßen gegenüber dem letzten Wettkampf etwas verbessern, mit 120 Kilogramm ging er in die Wertung ein. Julian Feinermann zeigte dem Publikum auch im Stoßen seine Kämpfernatur und beendete den Wettkampf zufrieden mit 121 Kilogramm. Pascal Seizinger der im Stoßen anstelle von Josina Dutschmann an die Hantel trat, brachte im ersten Versuch die 100 Kilogramm über den Kopf und kämpfte dann leider 2 mal erfolglos gegen 105 Kilogramm. Auch Lena Maurer konnte im Stoßen nicht ganze ihr Pensum abrufen und wurde dennoch mit 90 Kilogramm und 107 RP beste Heberin des Abends. Radovan Klabal ließ wieder einmal das meiste Gewicht auf die Hantel stecken und wurde mit 138 Kilogramm und 76.6 RP zweitbester Heber des Abends.

Damit musste sich der Gastgeber auch im Stoßen 126.8 zu 241.3 RP geschlagen geben und den Magstadter, mit einem Endergebnis von 192.6 zu 387.6 RP, alle 3 Punkte mit nach Hause geben.

Ungeschlagen beendet die erste Mannschaft des SV Magstadt die Hinrunde der Oberliga als Tabellenführer. Die Rückrunde beginnt für den SVM im neuen Jahr, am 12.01.19 geht es auswärts gegen den SV Flözlingen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.